Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Weltmacht Schweiz marschiert

2. März 2017 um 10:28

Wladimir Iljitsch Lenin setzte vor 100 Jahren die bolschewistische Weltrevolution von Zürich aus in Gang. Er tat dies an einem Schreibtisch in der Spiegelgasse, der dem Onkel von Bruno Kammerer gehörte, der als SP-Politiker die Limmatstadt prägte. Die Schweiz stand deshalb vor 100 Jahren lange im Ruf, das Geburtsland des Sozialismus zu sein. Kommunismus kam später.

Michail Gorbatschow wurde von Martin Bäumle aus Dübendorf gestürzt. Der Mann, der die Sowjetunion zu Fall brachte und dann das International Green Cross, eine Umweltschutz-Organisation gründete, fiel einem GLP-Nationalrat zum Opfer

Die Weltmacht Schweiz marschiert.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog