Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Gullickson wie Trump

24. Januar 2017 um 8:53

Donald Trump hat grosse Schwierigkeiten mit den US-Medien. Er verlangt die totale Kontrolle und verweigert sich Journalisten, die er als „unfair“ bezeichnet. Noch weiter geht der Apostolische Nuntius in der Schweiz, Thomas Gullickson, der überhaupt keine Interviews, auch nicht harmlosen Schweizer Medien, geben will. Er kommentiert: „Jene, die mich kennen, verstehen mich.“ O je, wie soll man einen Mann kennen, der sich der Öffentlichkeit weitgehend verweigert?

Wer Gullickson, auch ein US-Amerikaner, kennt, der weiss, dass als neue Bischöfe der römisch-katholischen Kirche der Schweiz, nur erzkonservative Priester infrage kommen. Spenden von Katholiken haben für den Nuntius einen höheren Wert als von Nichtkatholiken. „Kirche in Not“ ist ein wertvolleres Hilfswerk als Caritas.

Wenn Donald Trump sagt „America first“, dann gilt für Gullickson „Catholics first“. Wer das nicht versteht, muss ihn halt kennen.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog