Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  

Weblog

Tagesarchiv für 9. Januar 2017

Pfarrer in Notlage

Montag, den 9. Januar 2017 um 10:38

Während der zurückliegenden Feiertage habe ich darauf geachtet, wie es den christlichen Pfarrern geht. Wahrscheinlich habe ich dies intensiver getan als mancher Bischof, dem die Führung seiner Geistlichen zur Aufgabe gemacht wurde.

Was ich feststellte? Verzweiflung allerorten.

Am meisten überraschte mich Jesuitenpater Christian Rutishauser, den ich als intelligenten Mann kennen gelernt habe, der sich öffentlich von CVP-Präsident Gerhard Pfister distanzierte. Dieser habe in seiner Beurteilung des Islam seit 150 Jahren keinen Fortschritt gemacht. Rutishauser, ein Intellektueller, meint: „Religion ohne Bildung und Aufklärung ist gefährlich.“ Den Christen in Syrien unter Assad wirft er vor, auch sie hätten „in den Folterkellern Assads“ mitgewirkt.

Die römisch-katholische Kirche, nicht zu Unrecht oft als ratlos scheinend, hatte über die hochkirchlichen Feiertage noch andere Probleme. Ihre Pfarrer beklagten sich: „Wir gelten doch als Weicheier.“ Die Antwort: „Wir wollen halt zu allen lieb sein. Wir leiten die Hubertusmesse für die schicke Jagdgesellschaft, den Motorrad-Gottesdienst und schwul-lesbische Veranstaltungen.“

Müssen Pfarrer alles vergeben? Antwort: „Es ist Gottes Wille.“

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog