Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Die EU-Elite kann es nicht

31. Oktober 2016 um 16:29

Der deutsche Vizekanzler fliegt mit deutschen Unternehmern nach China, um den Chinesen mehr deutsche Produkte zu verkaufen. Gleichzeitig macht Gabriel deutlich, er wolle auf keinen Fall mehr deutsche Firmen an die Chinesen verkaufen. Boing!!! Günther Oettinger, Deutscher, gerade beförderter  „erster Kommissar“ der EU, nennt gleichzeitig in einem öffentlichen Vortrag die Chinesen „Schlitzaugen“. Das ist blanker Rassismus nach Kaisers Art.

Das EU-Trio Infernal Juncker, Tusk und Schulz hat in der Führung des 550 Mio. Menschen tragenden Supertankers seit Jahren versagt. Günther Oettinger, „die schwäbische Kalaschnikow“, passt in diesen Club. Wer sagt, wir Europäer hätten bessere Führer als die vor dem Wahlendspiel stehenden Amerikaner?

Ich denke, das sind Endzeit-Erlebnisse. Es kann nur schlimmer werden.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog