Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Machen „Unternehmer des Jahres“ Sinn?

17. Dezember 2015 um 11:38

Weil in der demokratischen Schweiz keine Orden verteilt und Schweizer von Ausländern auch keine Orden empfangen und schon gar nicht tragen dürfen, eine Regel, die immer wieder verletzt wird, gibt es „Unternehmer des Jahres“. In diesem Jahr hat der Thurgauer Multi-Industrielle Peter Spuhler den Titel wieder errungen, als Gründer-Unternehmer und KMU-Vertreter ein glaubwürdiger Entscheid.

Wie falsch man liegen kann mit derlei Volkswahlen, zeigen die Wahl des Touristikunternehmers Samih Sawiris im Jahr 2009. Er hat bis heute nur Verluste gemacht und ein erfolgreiches Andermatt liegt in weiter Ferne.

Philippe Gaydul wurde 2005 ausgezeichnet, aber von seinen Investments, geschweige denn dem geplanten Aufbau eines neuen Luxusgüter-Konzerns, ist wenig übrig geblieben. Geld wird verdient mit Immobiliengeschäften.

André Dosé wurde schon 2002 ausgezeichnet, als er die Swiss führen durfte. Schon bei der Crossair war er unter Moritz Suter eine klare „Nummer 2“, die Swiss musste an die Deutsche Lufthansa für CHF 70 Mio. verscherbelt werden. Von Dosé ist wenig übrig geblieben.

Soeben wurde FIFA-Präsident Sepp Blatter von Roger Köppels „Die Weltwoche“ zum „Schweizer des Jahres“ erkoren. Blatter, das rechtfertigt die Auszeichnung, würde an der Börse als unterbewertet gelten, denn er hat die letzten zehn Jahre kaum in professionelle Kommunikation investiert. Im Gegenteil: Seine früheren Kommunikationschefs stellten sich später alle als bekennende Blatter-Gegner oder als „non performend“ heraus. Als die FIFA-Krise ausbrach, traf sie die FIFA-Führung kommunikativ unvorbereitet.

Wir sollten dennoch weiter „Schweizer des Jahres“ und „Unternehmer des Jahres“ wählen lassen. Gerade eine demokratische Gesellschaft, wie es die Schweiz ist, braucht Leuchttürme.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog