Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Kleine Zürcher Wahlbonbons

14. April 2015 um 9:31

Bei der FDP im Kanton Zürich hat niemand mit einem derartigen Wahlerfolg gerechnet. Bei der Siegesfeier in Zürich-Oerlikon waren nur wenige Personen anwesend, sodass Parteipräsident Beat Walti nur den „aficionados“ seiner Liberalen zujubeln durfte. Das Parteivolk blieb ebenso zuhause wie zuvor das Zürcher Wahlvolk.

Wie sich die drei neuen Zürcher Regierungsrätinnen zulächelten, als sie gewonnen hatten, ist nicht weniger verräterisch. Silvia Steiner, CVP, ist der eigentliche „Macho“ unter den Frauen, Jacqueline Fehr, SP, von überströmender Herzlichkeit, die wohl dann zu Ende ist, wenn es um die Departements-Verteilung geht, Carmen Walker Späh, FDP, mit gewohntem Charme, der nun sein Ziel erreicht hat.

Klar, auch in der Demokratie zählen nur die Sieger/-innen.

 

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog