Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Ein Star, der auf 72 Mio. USD verzichtet

9. März 2015 um 13:48

Percy Barnevik, der den ABB-Konzern schuf, hat nur unter Druck auf einen 80 Mio. Franken-Bonus verzichtet, Daniel Vasella, der Novartis schuf, musste unter öffentlichem Druck auf gut 60 Millionen verzichten, Oswald Grübel verzichtete freiwillig auf zwei Millionen Franken, als er von der Credit Suisse zur UBS wechselte.

Dem steht der Entscheid des deutsch-amerikanischen Baseballspielers Dirk Nowitzki gegenüber, der zugunsten seines Teams, der Dallas Mavericks, auf USD 72 Mio. Jahressalär verzichtete, damit seine Mannschaft, die er liebt, sich weitere gute Spieler kaufen kann. Er begnügt sich mit einem Jahressalär von acht Millionen USD.

Nowitzki, 36, ist eine Baselball-Legende in den USA. Die meist dunkelhäutigen Spieler in der Liga nennen ihn gerne „Weissbrot“.

 

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog