Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  

Weblog

Tagesarchiv für 28. August 2014

Französisch ist Luxus

Donnerstag, den 28. August 2014 um 10:33

Da ich, in Zürich lebend, sehr gerne täglich Französisch lese und spreche, darf ich dennoch nicht leugnen, dass die französische Sprache heute für viele ein Luxus geworden ist. Die Schweiz lebt nicht mehr im Ancien Régime und Frankreich hat seine Rolle als Weltmacht seit General de Gaulle verloren. Die Welt denkt und spricht Pidgin-Englisch-Amerikanisch.

Wer gebildet sein will, sollte sich dennoch des Französischen bedienen können. „Le Temps“ hat nun einmal eine andere Weltsicht als die „Financial Times“ und berichtet oft qualifizierter über Afrika und den Mittleren Osten als die mediale Weltmacht an der Themse.

In Zürich-Gockhausen haben wir das Lycée Français, das mit über 700 Schülern eine wichtige und gefragte Institution ist. Weil gerade gebildete Kreise gerne ihre Kinder dorthin zur Ausbildung senden, wird es in den kommenden Jahren zu einer Ausbildungsstätte für rund tausend Schülerinnen und Schüler ausgebaut. Das ist ein gutes Zeichen.

Schüler im Thurgau und andernorts zu zwingen, Früh-Französisch zu lernen, ist Unsinn. Wer sich heute in der Welt durchsetzen will, muss ein verständliches Englisch-Amerikanisch sprechen, wohl wissend, dass gerade die Engländer nicht auf ihr „Oxbridge“ verzichten werden und die Amerikaner in der Schweiz oft in einem Tennessee-Slang reden, der unverständlich bleibt.

Die welschen Schweizer, welche diesen neuen Sprachengraben bejammern, tun dies vorzugsweise in französischer Sprache, der deutschen wie des Schweizerdeutschen kaum mächtig. Die welsche Kultur, vor einer Generation noch voller Strahlkraft, ist weithin abgesunken zu einer Regionalkultur, die sich ihrer Schwäche bewusst ist. „Les petits Suisses“ streben daher weiterhin eher nach Paris als nach Zürich, Basel oder Frankfurt.

Wer geschäftlich erfolgreich sein will, lernt Englisch. Wer dazu noch kulturell auf einen besseren Stand kommen will, für den ist Französisch unverzichtbar. Wir haben in der Deutschen Schweiz ein reiches Angebot erstklassiger Schulen und Weiterbildungs-Stätten, die diesem Anspruch gerecht werden.

 

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog