Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  

Weblog

Tagesarchiv für 3. Januar 2014

Rascher Zerfall der bürgerlichen Gesellschaft

Freitag, den 3. Januar 2014 um 8:44

Natürlich brauchen Unternehmer, Manager und deren Firmen den freien Personalverkehr über die Grenzen hinweg. Das Schweizer Volk aber stöhnt unter den Folgen: Immenser Verkehr, teures Wohnen, laufende Um- und Neubauten. Der Einbruch der Ausländer in das Sozialleistungsgefüge hat längst stattgefunden.

Der rasche Zerfall der bürgerlichen Gesellschaft ist unaufhaltsam. Der Europäische Gerichtshof, dem die Schweiz nach Willen ihres Aussenministers Didier Burkhalter unterstellt werden soll hat, wie soeben das deutsche Bundesverfassungsgericht, entschieden, nicht der biologische Vater habe ein Recht auf sein Kind, sondern die „soziale Familie“, in welcher es aufwächst. „Jeder gehört jedem“ schrieb Aldous Huxley schon 1032 in seinem berühmten Buch „Brave New World“. Unter somatischer Beeinflussung, wie sie heute schon unseren Kindern angeboten wird, lässt sich dies aushalten.

Die in über 700 Jahren aufgebaute Schweizer Kultur zerfällt jetzt rasch:

  • Der christliche Religionsunterricht soll ab 2015 abgebaut und ergänzt werden mit Wissen über Imane und Saddhus. Der Vormarsch des Islam und des Buddhismus ist die Idee unserer laizistischen Schulverantwortlichen.
  • „Berufsbildung international“ heisst das Projekt des Kantons Zug, wo Volkswirtschaftsdirektor Matthias Michel unter dem Druck der globalisierten Zuger Wirtschaft ab 2015 KV- und Informatiklehrlinge in Englisch ausbilden will. Die Welschen sehen dies mit wachsender Unlust.

 

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog