Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


USA pleite – Schweiz Rekordkäufer von US-Staatsanleihen

22. Oktober 2013 um 8:00

Die USA sind längst pleite und den US-Dollar, der seit 15 Jahren nur an Wert verliert, möchten immer weniger Menschen haben. Grosses Erstaunen herrscht immer darüber, dass China in den Kauf amerikanischer Staatsanleihen 1,4 Milliarden USD investiert hat, und Japan 1,13 Milliarden.

Die Schweizer Volkswirtschaft hat aber für 178 Milliarden Dollar US-Schulden gekauft, d.h. 8 Mio. Menschen leihen den Amerikanern pro Kopf sehr viel mehr Geld als das 1,3 Mia. Menschen zählende China. Das reiche Deutschland, das nicht weniger als die Schweiz mit den USA Handel treibt, hat nur US-Anleihen für 82 Milliarden Dollar, weniger als die Hälfte der Schweiz, erworben. Kracht der Dollar zusammen, was nicht wenige befürchten, hat unsere Nationalbank ein weiteres Problem.

Zudem, wir leihen jenem Land Geld, das als erstes unseren Finanzplatz zerstört hat und jenen Regierungen ein Vorbild ist, die gleiches von uns wollen. Es gilt: Die dümmsten Kälber zahlen ihren Henker selber.

Ein Kommentar zu “USA pleite – Schweiz Rekordkäufer von US-Staatsanleihen”

  1. joe nuc

    Das passiert wenn man Billionen und Milliarden nicht unterscheiden kann!

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog