Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  

Weblog

Tagesarchiv für 2. September 2013

Grosse Richtungswechsel sind im Gange

Montag, den 2. September 2013 um 17:29

Unser Land macht in der Globalisierung grössere Fortschritte als es den Menschen darin bewusst gemacht wird. Damit wird alles nationale und kantonale noch kleiner, als sie es ohnehin schon sind.

Unsere nationalen Organisationen hinken dieser Entwicklung hinterher. Der unglückliche Versuch des Teams Rossier/Burkhalter, am EuGH anzudocken, eine Empfehlung, welche dieser grosse Gerichtshof nur ablehnen kann, ist ein Test, der die strategische Handlungsunfähigkeit der Freisinnig-Liberalen überaus deutlich zeigt.

Während der Welthandel weiterhin boomt, aber am wenigsten in den politischen Gefässen des alten Europa, das einer Pleite noch nie so nahe stand wie dies heute der Fall ist, gewinnen jene Staaten, darunter vor allem Deutschland und die Schweiz, die ein gutes Verhältnis zu ihren Arbeitnehmern gestaltet haben.  Die Mitbestimmung, wie sie in Deutschland und der Schweiz, offen oder verdeckt, gehandhabt wird, ist eine auf Konsens ausgerichtete Gesellschaftsform. Die Beispiele Englands, wo eigentlich nur noch die City of London lebensfähig ist, oder Frankreichs, das den industriellen Anschluss nahezu verpasst hat, machen deutlich, wie man es falsch machen kann.

Griechenland warnt uns: Dieses Land muss eine revolutionäre Veränderung durchmachen, um wieder in Schwung zu kommen. Niemand will dort Steuern bezahlen, die reichen Reeder und die orthodoxe Kirche zuletzt. Da auch wir eine ganze Reihe von Kantonen haben, die vom Wohlstand anderer Kantone dauerhaft leben wollen, sind diese mediterranen Warnzeichen ernst zu nehmen.

Wenn Europa zehn Jahre verloren hat, wie Pascal Lamy, der scheidende Doha-Chef sagt, dann sollten wir darauf achten, dass wir aufgrund diplomatischer und anderer Unfähigkeiten nicht ebenfalls in eine solche Situation geraten. Wer gleich jubelt, wenn zentrale Positionen mit Hoffnungsträgern besetzt werden, die oft wenig bewiesen haben ausser sozialer Kompetenz, wird sich eines Tages belehren lassen müssen, dass fachliche Kompetenz und operative Härte heute noch wesentlicher wären.

KJS

 

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog