Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Mr. Ice Cream, please

29. April 2013 um 7:45

Der reichste Chinese, Zong Quinghu, ist stolz darauf, seine Karriere als Verkäufer von „ice cream“ begonnen zu haben. Er war auch ein Teilnehmer der Mao’schen Kulturrevolution. Das erinnert daran, dass Peter Brabeck-Lethmathé, der österreichische Präsident des Verwaltungsrates von Nestlé, als Eiskrem-Verkäufer in Lateinamerika begonnen hat. Der CEO des Novartis-Konzerns, Joe Jimenez, hat seine Karriere als Verkäufer von Hamburgern begonnen; mindestens die Legende sagt dies.

Immerhin ist Philipp Müller, der Präsident der FDP Schweiz, als Gipser ins Berufsleben gestartet und Etienne Jornod, der neue Präsident des Verwaltungsrats der NZZ, hat seine Karriere als Drogist begonnen. Was bedeutet dies?

Wir sollten die Karrieren via Uni St. Gallen und MBA’s nicht zu hoch bewerten. Am Ende entscheidet die Fähigkeit, die richtigen Entscheide zu treffen. „Mr. IceCream“ sollte nicht unterschätzt werden. Die Komplexität der Geschäftswelt lässt sich auf die Tatsache reduzieren: Billig einkaufen, teuer verkaufen.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog