Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Risse sind Vorzeichen kommender Veränderungen

23. März 2012 um 8:00

Die offizielle Schweiz tut viel, um die 700 000 Auslandschweizer, die 5. Schweiz, bei der Stange zu halten. Gleichzeitig werfen und drücken unsere beiden Grossbanken UBS und CS Auslandschweizer aus ihren Geschäftsbüchern: zu grosses Risiko. Wie üblich, ist die Wirtschaft realistischer als die Politik. Viele Auslandschweizer der 5. und 7. Generation haben fast jeden Kontakt zur Schweiz verloren, sprechen auch keine Landessprache mehr, geniessen aber viele Vorteile, die heimische Schweizer nicht haben.

SVP-Ständerat This Jenny und CVP-Nationalrat Gerhard Pfister beklagen zu recht die Machtlosigkeit der Bergkantone angesichts der städtischen Grosskantone. Jenny fordert eine stärkere Interessenvertretung der Bergkantone, Pfister eine Sperrminorität für Bergkantone bei Abstimmungen. Der Trend zu Reservaten über 800 Metern, die „Wolfszone“ der Schweiz, ist unübersehbar. Die Städter wollen Unterhaltung.

Unsere Parteien wie Institutionen, darunter économiesuisse, werden politisch immer blinder. Niemand wollte den Erfolg der Zweitwohnungs-Initiative kommen sehen. Niemand will das Ende der bilateralen Verhandlungen sehen. Niemand hat den Untergang des Bankgeheimnisses kommen sehen. Niemand war der Auffassung, die USA-Gerichte würden Schweizer Banken anklagen.

Es soll sich ändern: Philipp Müller, FDP-Präsident ante portas, will bei den kommenden Wahlen mit 19% die SP überholen. SP-Präsident Christian Lévrat, der dann allerdings Staatsrat von Fribourg sein wird, hat vorgegeben: „Wir wollen 2015 die stärkste Fraktion sein.“ Offensichtlich haben die Wahlen bereits begonnen.

Wie wollen die Schweizer ihr Land und die Welt verstehen, wenn die NZZ am Montag, den 19. März, nur 38 Seiten hat (incl. Werbung), der TagesAnzeiger immerhin 48 Seiten wie die FTI auch. Le Temps hat nur 26 Seiten, die Basler Zeitung immerhin 40. Zu wenig Platz, um den Wandel zu verdeutlichen. In der gleichen Woche sind bereits 37 offizielle Medienkonferenzen angemeldet.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog