Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Welche Balancen erwartet das Volk?

21. März 2012 um 11:30

Noch immer sind wir gut in das neue 21. Jahrhundert gestartet. Die Reichen sind etwas schneller reich geworden als der Mittelstand, der aber kann sich meist nicht beklagen. In der Schweiz jedenfalls weniger als andernorts; das gilt auch für das erfolgreiche Deutschland, wo viele Menschen einfach schlecht bezahlt werden.

  • Die Balance zwischen Staat und Wirtschaft funktioniert gut. Wir haben keine „subprime crisis“, wo die Banken den Staat in die Ecke drängten.
  • Unsere Umwelt ist, anders als in Bangkok, Chicago oder Peking, noch recht in Ordnung. Ich sehe nicht, dass sich dies ändern wird.
  • Unsere Infrastruktur ist belastet, wird aber, quer durch das Land, mit hohem Tempo erneuert. Das ist gut so.
  • Unser Aufwand für die Gesundheit ist gross, aber wer vernünftig lebt und nicht von einem Auto- oder Velofahrer überfahren wird, kann lange leben.
  • Unsere Ausbildung ist nicht schlecht, aber doch weit davon entfernt, wirklich gut zu sein. Offensichtlich besteht wenig Interesse daran, dies zu ändern. Importierte Fachleute sind billiger die Produktion eigener.

Viele der reichsten Menschen der Welt leben deshalb in der Schweiz. Im Augenblick haben wir keinen Grund, darüber traurig zu sein.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog