Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Abgänge bei Kühne & Nagel

29. Februar 2012 um 16:20

Eines der grössten Schweizer Unternehmen, der in Schindellegi ansässige Kühne & Nagel-Konzern, verliert zwei wichtige oberste Führungskräfte an den kleineren Konkurrenten Panalpina. Derlei ist bei Kühne & Nagel selten wie bei Nestlé oder Roche. Im Unterschied zu Banken, wo man sich die Führungskräfte gleich im Schock abwirbt und persönliche Loyalität zum Arbeitgeber kaum noch eine Rolle spielt, haben Industrieunternehmen bisher noch stärkere Bindungskräfte entfaltet. Es wird sich zeigen, ob die jüngsten Vorgänge beim grössten Schweizer Logistiker eine Ausnahme bleiben.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog