Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Käse, meine Herren!

31. Januar 2012 um 14:45

Die Schweiz bildet Meisterkäser aus, macht aber ein derart schlechtes Marketing auf nationaler und internationaler Ebene, dass sie diese Käser in die Arbeitslosigkeit schicken muss. Das Marketing für Tilsiter Käse aus der Schweiz ist schon seit Jahren in der Krise; Skandale im Ausland waren nicht selten. Zu Jahresbeginn sind die Absatzmärkte völlig eingebrochen. Oberkäser Bruno Buntschuh sah es kommen („Habe die Situation wohl unterschätzt.“), war „von der Hoffnung getragen“, es werde besser. Kurz, ein von Steuerzahlern finanzierter Verein, der jährlich Fr. 50 Mio. für Verkaufsförderung ausgibt, die immer weniger bewirkt. Schuld soll, wie beim Schweizer Tourismus, wieder einmal der Franken sein, der gegenüber dem Ausland zu teuer ist. In Wirklichkeit sind wir den kreativen Österreichern, Franzosen, ja sogar Deutschen, nicht gewachsen. Käse, meine Herren. Ein Ausflug ins Greyerzerland würde die Tilsiter-Brigade eines Besseren belehren. Sie müssten dann nicht die Notbremse der Hilflosigkeit ziehen und die Zahl der Käsereien verringern. Dann brauchen wir auch keine Meisterkäser mehr.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog