Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Jetzt laufen die Topmanager davon

3. Oktober 2011 um 8:21

Ganz neu ist dieser Vorgang nicht. Schon der Verwaltungsrat der alten Swissair, deren zehnjährigen Untergang wir gerade feiern, lief in corpore vor seiner Verantwortung davon. „The last fool“ war Mario Corti, eine Art Winkelried des 21. Jahrhunderts, der darob in die USA flüchten musste, um ein neues Leben aufzubauen.

Oswald J. Grübel lief ganz offensichtlich seinem Verwaltungsrat davon, der den UBS-Konzern nun in eine unsichere Zukunft führen soll. Kaspar Villiger, der schon am Untergang der Swissair nicht ganz unschuldig ist, soll nun die UBS retten. Wer glaubt’s?

Auch Giovann Leonardi lief dem Alpiq-Konzern davon, ein einmaliger Vorgang. Leonardi glaubt so wenig wie viele andere, dass der Atomausstieg machbar ist; jetzt lässt er die Kutsche auf den Abgrund zu rasen. Die Grünen verlangen von uns allen, dass wir mehr für ihre geliebte grüne Energie bezahlen. Alleine dafür müssten wir sie abwählen.

Das zunehmende Chaos in der Wirtschaft wird durch flüchtende CEO’s nicht kleiner. Das Volk kann nicht flüchten; wen es wohl am 23. Oktober wählen wird?

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog