Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Meichtry über Mani Matter

30. Juni 2011 um 14:45

Der exzellente Walliser Historiker und Schriftsteller Wilfried Meichtry, der sich bisher vorwiegend mit Walliser Themen abgegeben hat, legt soeben im Zytglogge Verlag, herausgegeben vom Schweizerischen Nationalmuseum, eine Lebensbeschreibung des Berner (National-)Sängers Mani Matter vor. Mani Matter war ein Schweizer Chansonnier, der in Frankreich, Italien oder Deutschland es zu einer internationalen Berühmtheit hätte bringen können, aber die Beschränktheit des Berner wie des Deutschschweizer Marktes verhinderten dies. Dieser letzte grosse Interpret der Berner Hauptstadtkultur ist getragen von einer anhaltenden Melancholie, die man als Alpen-Fado bezeichnen könnte. Was nach Matter kam, wurde immer lauter und einfacher, ganz den Vorstädten entsprechend und nicht mehr dem Kern.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog