Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Der Aufstand in der FDP kommt in Gange

31. Mai 2011 um 12:15

Nach den FDP-Mitgliedern, die sich aufgrund eines „Arena“-Auftritts von Fraktionschefin Gabi Huber in Mengen beim Generalsekretariat der Partei in Bern wegen deren mangelnder Performance beschwerten, haben nun auch eine ganze Reihe kantonaler FDP-Präsidenten ganz offen reklamiert, dass die Parteispitze kaum kommunikationsfähig ist. Dies wurde natürlich ungnädig aufgenommen, ändert aber nichts an der Tatsache, dass die FDP Schweiz im Oktober dieses Jahres vor einer neuen grossen Wahlniederlage steht. Die Gründe:

– Mangelnde Pflege der kantonalen Partei im Aufbau des Wahlkampfs.

– Mangelnde Koordination der Fraktionspolitik mit den Problemen der Bürger/-innen des Landes. Die Fraktion macht das eine, die Wähler wollen ganz anderes.

– Mangelnde Koordination der, soweit vorhanden, FDP-„Strategie“ mit derjenigen anderer bürgerlicher Parteien. Die Verlässlichkeit ist infrage gestellt.

– Mangelnde Kommunikation der Partei, deren Spitzenvertreter keine erkennbare Wahlkampf-Strategie haben und daher wild durcheinander argumentieren.

– Mangelnde Pflege der FDP-Spitzenpolitiker, die mehr denn je als schweigender oder wilder Haufen in Erscheinung treten.

Aus dieser Chaos-Ecke wird sich die Partei in den wenigen Monaten vor den Wahlen nicht mehr lösen können. Daher wird die Partei mit dem Team Pelli/Huber zusammen beim Wähler abstürzen. Gabi Huber kommentiert: „Wer jetzt um Personen kämpft, schwächt die Partei.“ Es ist umgekehrt: „Wer jetzt nicht über die Parteiführung spricht, ruiniert die FDP ganz.“

Ein Kommentar zu “Der Aufstand in der FDP kommt in Gange”

  1. Peter Oberholzer

    Eine Wahlniederlage der FDP wird für einige Parlamentarier unangenehm sein. Mit einem Aufstand wird der Mandats-Erhalt angestrebt.
    Am nächsten Freitag findet die Arena-Sendung mit Präsident Pelli und dem SVP-Strategen statt. Die Rezepte für die Zukunft sind das Kernthema. Die Bevölkerung wird aufmerksam beobachten welche Rezepte Herr Pelli für die FDP und die Schweiz hat. Eine Stimmungsverbesserung in der FDP zu erreichen ist nicht einfach.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog