Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Tiefe Einblicke in die Schweiz

28. September 2010 um 13:14

Wer immer nur von der Schweiz redet, wird leicht in Clichés verfallen. Deshalb lohnt es sich für Liebhaber von Zahlen, diese genauer zu werten:
– Der offizielle Wirtschaftsraum Zürich beansprucht 3,8 Mio. Einwohner, die ganze Schweiz 7,8 Mio. Einwohner.
– Die reichste Region innerhalb dieses Wirtschaftsraums ist der nur Wanderern bekannte Pfannenstiel, wo pro Kopf im Jahr 2005 CHF 179 000.– an Haushaltseinkommen verdient wurde. Die Zahl müsste heute höher sein, da auch Brady Dougan, CEO der CS Group, dort wohnt. Ob er in der Schweiz auch Steuern zahlt, ist geheim.
– Zum Wirtschaftsraum Zürich wird auch das St. Galler Rheintal gezählt, was ich für anmassend halte, denn der Einfluss des Fürstentums Liechtensteins und Vorarlbergs ist dort mit Sicherheit grösser als der Zürichs.
– Wenn der Wirtschaftsraum Zürich sich vorstellt (Standortmonitoring, Ausgabe 2010) sind Baden-Württemberg, Bayern, Österreich, Italien und die Schweiz sogenannte Anrainerstaaten und –regionen.
– Der reiche Schweizer Kanton Zug wird von den Schweizern fluchtartig verlassen (-1 % p.a.), weil die Zuwanderung von Ausländern die Einheimischen verdrängt. Gleiches spielt sich in den Kantonen St. Gallen, Schaffhausen, Graubünden, Solothurn und Glarus ab, wenn auch nicht im gleichen Tempo.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog