Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Die Chinesen sind da

30. August 2010 um 8:44

Die Schweiz ist für die kommunistische chinesische Regierung ein bedeutender Investitionsstandort. Zwar haben die Chinesen zwischen 2005-Juni 2010 USD 6,6 Mia. in Brasilien und USD 5,9 Mia. im Kongo, aber gleichzeitig auch USD 7,2 Mia. in der Schweiz investiert. Davon spricht niemand. In den USA investierten die Chinesen (ohne Staatsanleihen) zwar USD 22,9 Mia., aber das ist nur knapp das Dreifache dessen, was in der kleinen Schweiz investiert wurde. Man kann sagen: Die Schweiz ist für China ein zentrales Investitionsziel; rund 50 grosse chinesische Firmen sind zwischen Genf, Basel, Zug und Zürich bereits angesiedelt.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog