Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Walter, good bye.

30. Juli 2009 um 12:27

Wenn es Amerikaner gab, die ich hoch schätzte, so waren es jene wie Walter Cronkite, der jetzt gestorben ist. Souverän und reaktionsstark, aber nie überhastet, erklärte er mir die Welt aus amerikanischer Sicht – und ich glaubte ihm, fast alles. Wenn ich diese Generation von “anchor men” vergleiche mit den heutigen, sehe ich dünnes Holz neben alten Stämmen wachsen. Unsere SRG-ModeratorInnen müssen Witzchen machen, um einigermassen intelligent zu wirken. Die Frauen strecken sich den Kameras entgegen, blecken mit den Zähnen und sprechen derart schmalbrüstige Textchen, dass man den tieferen Gehalt andernorts suchen muss. Cronkite war souverän, was man seinen Nachfolgern, auch in den USA, heute nicht mehr zusprechen mag. Vielleicht sind auch die Zuschauer dümmer geworden; sie wollen Show und weniger Inhalt. Wer seine tägliche Rate an globalem Mord und Totschlag sucht wie ein Süchtiger sein Heroin, der braucht keinen Cronkite mehr. Walter, good bye.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog