Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  

Weblog

Tagesarchiv für 18. Mai 2009

Ex-Jugoslawien als Polit-Labor

Montag, den 18. Mai 2009 um 15:36

Wir regen uns auf über Berlusconi (erfolgreicher Komiker), Sarkozy (Tarzan mit Jane) und Brown (endlose Spesen), vergessen aber ganz, dass das echte politische Labor der europäischen Gegenwart sich im ehemaligen Jugoslawien befindet. Dort kämpft Bruno Ganz auf Youtube als Adolf Hitler mit verfremdeten Sätzen im Guerilla-Wahlkampf gegen einen Bürgermeister, den die Opposition abwählen will. In Split bekennt sich der Bürgermeister-Kandidat als Schnellfahrer, eine Art Lombardi plus, weil er als Bauunternehmer nicht anders könne. In Zagreb kandidiert Milan Bandic als Bürgermeister-Favorit, gegen den vor Gericht 250 Klagen hängig sind. In den völlig korrupten Staaten des ehemaligen Jugoslawien, wo ein neuer Toilettenplatz mit Euro 11 000 pro qm subventioniert wird, wird Wahlkampf über Google geführt für Euro 200 am Tag. Der spillover in die Printmedien ist garantiert.

Schweiz bietet Lebensqualität

Montag, den 18. Mai 2009 um 8:11

Wie wird die Schweiz in Deutschland gesehen? Fakt ist: Die Schweiz ist eben nicht das 17. Bundesland und Schweizerdeutsch nicht einfach ein Dialekt, sondern eine Sprache. Deshalb passen Vergleiche wie beispielsweise mit dem Berliner nicht, der im Schwabenländle kein Schwäbisch spricht.
Momentan kursiert in Deutschland ein anderes Vorurteil: Schweizer lehnen Deutsche im Grunde ihres Herzens ab. Und sie wüssten aber nicht so richtig, warum sie das tun. Spekulationen gibt es viele: Vermutlich habe es was mit der Größe des Nachbarlandes zu tun. Und: Deutsche seien arrogant und überheblich im Umgang mit Schweizern. Auf der anderen Seite ist es jetzt höchste Zeit, aufeinander zuzugehen – zumal über 250.000 Deutsche in den vergangenen Jahren einen Job in der Schweiz angenommen haben. Ein Grund mehr für Deutsche die feinen Unterschiede in der Kultur zu ergründen.
Sicher ist: Die Schweiz hat eine große Lebensqualität, die eben gerade auf den feinen kulturellen Unterschieden steht – und es ist für viele Deutsche sehr schön, ein Teil dieser Kultur und dieser Lebensqualität zu werden.

Murat Ham, Leiter Stöhlker – Berlin

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog