Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Das „soziale Kapital“ und die Altrocker

29. März 2007 um 15:51

Die Migros, einst dem sozialen Kapital verpflichtet, hat Fr. 5 Mio. locker gemacht, um ihren Kunden ein Rockkonzert mit den „Stones“ zu bieten. Dieser Donnerschlag soll die Migros-Kunden davon überzeugen, dass man noch die Kraft zur Innovation hat. Merke: Kleine Nettigkeiten zahlen sich werbemässig nicht aus, es muss „der Hammer“ sein. Pierre Arnold, der letzte grosse alte Mann der Migros ist gerade gestorben; er hätte sich noch gewundert.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog