Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  

Weblog

Tagesarchiv für 7. August 2006

Berliner Geschichten

Montag, den 7. August 2006 um 16:04

Stand in Berlin auf dem Gelände der Schweizer Botschaft aus Anlass der Feier zum 1. August neben “Wowi” Wowereit. Er ist ein wenig fetter geworden als auch schon und glänzte wie eine Speckschwarte. Unsere beiden Regierungsrätinnen Verena Diener und Rita Fuhrer machten eine bessere Falle: straff, ehrgeizig. Laurenz Meyer, CDU-Wirtschaftsexperte, und Peter Spuhler, Bahnexperte, kamen mit neuen Begleiterinnen. Der Kanton Zürich brillierte. Es herrschte Kaiserwetter unter den Linden.

Joschka Fischer wurde vermisst. Er hat sich im Grunewald eine neue Villa gekauft, gleich neben der von Walter Rathenau.

Kleine Tricks in Ohio

Montag, den 7. August 2006 um 14:19

In Ohio sorgen die Republikaner vor. Die neuen Registrierungsvorschriften für Bürger zum Wahlgang sind derart kompliziert, dass einfache Menschen, die kaum lesen und schreiben können, dies nicht mehr schaffen. Damit wird die demokratische Wahl immer mehr ein Vorgang für die gebildete Oberklasse. Bei uns ist es wahrscheinlich auch nicht viel anders. Es ist äusserst zeitaufwendig, die Vorlagen oder die Parteien und deren Angebote zu studieren. Also gehen immer weniger Menschen zu Wahlen und Abstimmungen. Ohio lässt grüssen.

Nach Jitzchak Rabin

Montag, den 7. August 2006 um 13:33

Jitzchak Rabin und seine Frau waren gerne und häufige Gäste in Zürich. Nach seiner Ermordung kam der Friedensprozess im Nahen Osten zum Stehen und schliesslich zum Stillstand. Wer will eigentlich Frieden im Vorderen Orient? Ausser den einfachen Menschen wohl niemand, aber die zählen ohnehin nicht. Erinnern wir uns doch, dass es gerade Israel war, das den Einmarsch der USA in den Irak glühend befürwortete. Manche Israeli würden mit Sicherheit auch am liebsten im Iran einmarschieren. Wenn George W. Bush zur gleichen Überzeugung kommt, dann ist der Irak nur die Vorhölle kommender Ereignisse. Am Wochenende zahlte ich in Lugano erstmals Fr. 1,91 für den Liter Benzin. Es könnte bald noch teurer werden.

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog