Über uns Dienstleistungen Agenda Medien Publikationen Kontakt  


Ärzte und Professoren der Medizingeschichte

25. Oktober 2005 um 15:07

Ärzte waren in der Vergangenheit immer die verrücktesten Politiker, aber jetzt werden sie von den Professoren der Medizingeschichte überholt. In Zürich ist es der SVP-Nationalrat Prof. Dr. Christoph Mörgeli, der mit seinen kraftvollen Kommentaren nicht nur die eigene Partei verwirrt. In Genf ist es der Walliser Vincent Barras, auch Professor der Medizingeschichte, der sich als bekennender Linker jedoch der Poesie widmet. Fehlt nur noch der Halbtiroler Walliser Oskar Freysinger. Er dichtet, schreibt Kurzgeschichten, singt und macht rechte Politik frei nach Christoph Blocher. Freysinger ist kein Mediziner, sondern Gymnasiallehrer in Sion.

Einen Kommentar schreiben:

 
     
     
Home Kontakt Sitemap Weblog Home
Home | Über uns | Dienstleistungen | Agenda | Medien | Publikationen | Kontakt | Sitemap | Weblog